Topheader VfR Nierstein: Rasen, Fussball, Fussballschuhe

Auf Basis der aktuellen Corona-Lockerungen im Landkreis Mainz-Bingen hat der VfR Nierstein, auch im Aktiven Bereich, sofort wieder das Training aufgenommen! Nähere Informationen zu den neuen Regelungen finden Sie in einer Zusammenfassung des Verbandes  unter dem nachfolgenden Link https://swfv.de/Meldungen/Spielbetrieb/Weitere-%C3%96ffnungen-auch-f%C3%BCr-den-Fu%C3%9Fball .

Trainerwechsel beim VfR Nierstein II

Mit dem Trainingsstart hat sich auch das neue Trainerteam der 2. Mannschaft, Daniel Fischer (31) und Normen Veser (32), der Mannschaft vorgestellt und gleich das Training übernommen. Die bisherigen Trainer, Yanick Rossival und Mathias Loeb, wollten aus beruflichen Gründen kürzer treten, bleiben aber dem Verein als Spieler erhalten. Mathias Loeb wurde als Vorstandsmitglied bei der Trainersuche der Nachfolger von Beginn an einbezogen. Der VfR Nierstein bedankt sich bei Mathias Loeb und Yanick Rossival für Ihr Engagement und die tolle Arbeit in den vergangenen Jahren. Selbstverständlich werden beide Trainer, in nächster Zeit, noch gebührend im Mannschaftskreis verabschiedet.

Daniel Fischer (Foto, links) hat zuletzt über viele Jahre erfolgreich Jugendmannschaften der SG Schornsheim-Undeheim trainiert und kennt unsere vielen jungen Spieler bereits seit Jahren. Normen Veser (Foto, rechts, früher Norman Morch) ist nach Trainerstationen in Schwabsburg und der SG Schornsheim-Undenheim II zuletzt in der Saison 2018/2019 mit der 2. Mannschaft der SG in die B-Klasse aufgestiegen. Anschließend hat er sich ein Jahr Pause gegönnt. Beide Trainer sind gut befreundet und brennen für ihre erste gemeinsame Trainerstation beim VfR Nierstein. Daniel und Norman sind die absoluten Wunschkandidaten von Mathias Loeb und Sven Brückner, da sie aus der Region kommen, in der Nähe wohnen und bereits über mehrere Jahre bewiesen haben dass sie Mannschaften weiterentwickeln und zu sportlichem Erfolg führen können. Herzlich Willkommen Normi und Daniel in der VfR-Familie, schön das ihr an Bord seid! Ich bin sicher, dass wir alle viel Spaß miteinander haben werden und ihr euch auch bald unseren Zuschauern präsentieren könnt.

 

Share This