Topheader VfR Nierstein: Rasen, Fussball, Fussballschuhe

Spektakuläres Spitzenspiel

Vor ca. 200 Zuschauern fand die Nachholpartie zwischen Tabellenführer und dem Tabellenzweiten Oppenheim statt. Und die Zuschauer kamen auf ihre Kosten. Oppenheim machte dem VfR von Beginn an das Leben schwer. In der Abwehr kompakt stehend, sorgten sie immer wieder für gefährliche konter und verwickelten Nierstein ständig in robust geführten Zweikämpfe. Zwei dieser Konter konnten die Gäste in der 8. und 17. Minute erfogreich abschliessen. Der VfR lag 0:2 zurück. In der 28.Minute verkürzte M.Loos nach schönen Zuspiel von C.Kerz auf 1:2. Nierstein kam etwas besser ins Spiel und verpasste mehrere Möglichkeiten zum Ausgleich. Prompt folgte die kalte Dusche, als die Gäste in der 39. Minute durch einen Konter auf 1:3 erhöhten. Kurz vor der Pause scheiterte T.Krummeck mit einem Kopfball an der Latte. Nach dem Wechsel legte Nierstein einen höheren Gang ein, die bis dahin solide Gästeabwehr kam ins schwimmen. In der 52.Minute verkürzte D.Bajramovic auf 2:3. Nierstein war nun im Spiel. Nur 3 Minuten später servierte T.Krummeck den Ball mustergültig auf T.Klag, der keine Mühe hatte den Ausgleich zu erzielen. Mit dem nächsten Angriff drehte der VfR das Spiel. Auf Vorlage von M.Loos erzielte T.Kerz die 4:3 Führung. Nierstein blieb am Drücker, und in der 70.Minute erhöhte T.Krummeck auf 5:3. Nierstein wähnte sich auf der Siegerstrasse, konnte das hohe Tempo nicht mehr gehen. Oppenheim versuchte noch einmal alles. Ein zweifelhafter Elfmeter in der 87. Minute brachte die Gäste auf 5:4 heran. Die letzte Aktion im Spiel war ein Eckball für die Gäste. Hierbei sah die VfR Abwehr nicht gut aus, und musste mit dem Schlußpfiff den 5:5 Ausgleich hinnehmen.

FAZIT: Nach verkorkster erster Halbzeit zeigte der VfR eine bemerkenswerte Reaktion und brannte 20 Minuten lang ein Feuerwerk ab. Das es letztendlich nicht zum Dreier reichte, lag auch den sich niemals aufgebenden Gästen. Unterm Strich bleibt Nierstein nach 10 Spieltagen ungeschlagen an der Tabellenspitze.

Share This