Topheader VfR Nierstein: Rasen, Fussball, Fussballschuhe

Verdienter Heimsieg sichert Meisterschaft und Aufstieg in die Bezirksliga

Am vorletzten Spieltag empfing der VfR die Gäste aus Harxheim. Als Tabellenführer mit einem Punkt Vorsprung durfte man sich auch im letzten Heimspiel keinen Patzer erlauben. Dementsprechend motiviert und konzentriert ging Nierstein in die Partie. Von Beginn an leicht überlegen, brachten es die Hausherren in der ersten halben Stunde zu keinen Grosschancen. Aber in der 34. Minute setzte sich D.Marquez im Gästestrafraum durch. Sein Schuss prallte an den rechten Innenpfosten und trudelte von da aus über die Torlinie der Harxheimer. Mit der 1:0 Führung ging man auch in die Halbzeit. Nach dem Wechsel blieb man konzentriert und belohnte sich mit dem 2:0 in der 52. Minute durch T.Krummeck. Nur 8 Minuten später erzielte T.Kerz das 3:0. Damit war das Spiel endgültig entschieden. Die verbleibende Spielzeit kontrollierte der VfR Ball und Gegner. Auf beiden Seiten tat sich nicht mehr viel. Pünktlich pfiff der Schiedsrichter die Partie nach 90 Minuten ab.

FAZIT: Nierstein, mit der Sicherheit, die Relegationsspiele bereits in der Tasche zu haben, legte einen souveränen Auftritt im letzten Heimspiel der Saison hin, und gewann verdient mit 3:0 Toren.

Share This