Topheader VfR Nierstein: Rasen, Fussball, Fussballschuhe

Am Montag, den 19. August 2019 ist unser Ehrenmitglied Friedel Vowinkel im Alter von 88 Jahren verstorben. Friedel Vowinkel war 74 Jahre lang Mitglied im VfR Nierstein und hat den Verein seit 1945 als Spieler, Vorstandsmitglied und Schiedsrichter maßgeblich geprägt. Bis wenige Wochen vor seinem Tod besuchte er als Zuschauer, wann immer es ihm möglich war, die Spiele unserer Jugend- und Aktiven Mannschaften in Nierstein.

Das außergewöhnliche ehrenamtliche Engagement von Friedel Vowinkel als Vereinsvertreter, Schiedsrichter und Bürger der Stadt Nierstein spiegelt sich in einer Vielzahl von offiziellen Auszeichnungen wieder. Friedel Vowinkel war nicht nur Ehrenmitglied des VfR Nierstein, er war auch Ehrenschiedsrichter des DFB, trug die goldene Ehrennadel der Schiedsrichtervereinigung Mainz und des Südwestdeutschen Fußballverbandes. Als letzte offizielle Auszeichnung erhielt er im Jahr 2006 die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz für sein langjähriges Engagement in Bezug auf die Städtepartnerschaft seiner Heimatstadt Nierstein mit der französischen Nachbarstadt Gevrey-Chambertin.

Friedel Vowinkel war in jeder Hinsicht ein außergewöhnlicher Mensch und weit über die Grenzen von Nierstein hinaus bekannt. Er war ein Vorbild für vier Generationen, der bis zuletzt seine positive Lebenseinstellung und seinen Humor nicht verloren hat. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Wir werden dich, lieber Friedel, nie vergessen und für immer in dankbarer Erinnerung behalten.

Die feierliche Trauerfeier fand am Freitag, den 23.08.2019 um 15.30 Uhr in der Katholischen Kirche St. Kilian in Nierstein statt. Am Sonntag werden wir Friedel, bei den Heimspielen unserer Aktiven Mannschaften, mit einer Schweigeminute gedenken.

Im Namen des Vorstandes und Ältestenrates

Fritz Schmitt
1. Vorsitzender VfR Nierstein 1911 e. V.

 

Share This