Topheader VfR Nierstein: Rasen, Fussball, Fussballschuhe

Erste Auswärtsniederlage perfekt

Nierstein musste am vergangenen Sonntag beim Titelaspiranten Fortuna Mombach antreten. Von Beginn an lieferten die Hausherren ein intensives und agressives Pressing ab, mit dem der VfR grosse Probleme hatte. In der 15. Minute setzte Mombach einen Schuss an die Latte, den Abpraller konnte die Niersteiner Abwehr entschärfen. Kurze Zeit später scheiterte D. Rau mit einem Distanzschuss ebenfalls an der Latte des Mombacher Gehäuses. Danach war der VfR besser im Spiel – das Spiel war bis zur 30. Minute ausgeglichen. Da erzielte Momach das 1:0 und liess zwei Minuten später den 2:0 Pausenstand folgen. Nach dem Wechsel hielt Nierstein die Partie offen. Ein Freistoss aus guter Lage konnte der VfR nicht zum Anschluss nutzen, ansonsten blieben Chancen Mangelware. In der 78. Minute erzielte Mombach nach einem Konter das 3:0 – die Vorentscheidung. Nierstein resignierte nun und gab sich auf. Die nie nachlassenden Hausherren nutzen das gnadenlos, und schossen den VfR mit drei weiteren Toren innerhalb von sieben Minuten ab.

FAZIT: An diesem Tag war Fortuna Mombach dem VfR in nahezu allen Belangen überlegen. Nierstein fand in der Offensive kaum statt und hatte in den anderen Mannschaftsteilen seine liebe Mühe um dem Gegner einigermassen Paroli zu bieten. Das man sich nach dem 3:0 in den letzten 10 Minuten noch mit drei weiteren Toren abschiessen lässt, gibt Anlass zum nachdenken.

Share This